Baumschule Dittersdorf GmbH
Baumschule Dittersdorf GmbH

Rhododendron-Taufe in der Baumschule Dittersdorf GmbH / Sachsen

 

 

Die Baumschule Dittersdorf GmbH - von 1960 bis 1991 ein Betriebsteil der damaligen GPG Karl-Marx-Stadt und seit 1992 eine eigenständige GmbH als Tochterunternehmen der Chemnitzer Blumenring e.G. - wurde 47 Jahre lang von Gartenbauingenieur Karl Naue geleitet.

Trotz sozialistischer Mangelwirtschaft und schwieriger politischer Umstände schaffte es Karl Naue einen kleinen Gartenbaubetrieb in ein Baumschulunternehmen mit derzeit 6,6 ha Fläche und 18 Mitarbeitern zu verwandeln. Auch wenn sie nicht zu den großen ihrer Art zählt, so hat die Firma doch ihren Platz gefunden und einen umfangreichen Kundenkreis in Sachsen aufbauen können.

Das Gehölzsortiment umfasst Bodendecker, Ziergehölze, Koniferen, Rhododendron, Heide. Abgesetzt werden die Gehölze über Großhandel sowie im Privatverkauf. Nach wie vor werden die Jungpflanzen zum großen Teil selbst produziert. Beim Vertrieb ist die sehr gute Zusammenarbeit mit anderen sächsischen Baumschulen hilfreich. Durch die elektronische Vernetzung der sächsischen Baumschulen und über die wöchentliche Baumschulbörse kann nahezu alles bezogen werden, was zur Sortimentskomplettierung fehlt. Eine Spezialisierung auf einzelne Produktgruppen war nicht sinnvoll, weil im Erzgebirge die Dichte der Baumschulen nur gering und die Infrastruktur nicht optimal ist.

Karl Naue verfolgte die Strategie, die vordergründigen Nachteile des rauen Erzgebirgsklimas zum Vorteil zu nutzen. So kaufen Landschaftsbaubetriebe und zunehmend Privatkunden mit Hinblick auf Frosthärte und Robustheit gern Pflanzen aus der Region. Die spätere Blüte der Gehölze macht diese auch für Kunden in Dresden und Leipzig interessant. Dies gilt vor allem für Rhododendron, die einen großen Anteil des Sortimentes der Baumschule ausmachen und die große Passion von Karl Naue sind.

Als in der Belegschaft der Firma bekannt wurde, dass Karl Naue mit 70 Jahren das Amt des Geschäftsführers zum 1.1.2007 an seine Tochter, Evelyn Flade und den langjährigen Mitarbeiter  E. Mehner, übergeben wollte, beratschlagte die Belegschaft der Firma über eine angemessene Anerkennung für die geleisteten Arbeitsjahre. Es entstand die Idee, eine Rhododendron-Sorte nach Karl Naue zu benennen.

Nichts lag näher, als den Inhaber des führenden Rhododenron-Zuchtbetriebes Baumschule H. Hachmann für diese Idee zu gewinnen. Ein Telefonat mit Holger Hachmann im Dezember 2006 machte klar, dass die Idee durchaus zu verwirklichen war. Holger Hachmann wählte eine von seinem Vater gezüchtete Sorte, die aus einer Kreuzung der Sorten „Junifeuer“ und „Schwitters Rubin“ hervorging. Die leuchtend tiefrote Sorte zeichnet sich durch einen späten Blütezeitpunkt bei hoher Blütenfülle, Vitalität und sehr guter Winterhärte aus.

Obwohl der Blütezeitpunkt in „normalen“ Jahren bei Anfang Juni liegt (also im Erzgebirge durchaus bis Mitte Juni reichen dürfte), war es in diesem heißen Frühjahr nicht einfach, für die am 2. Juni 2007 angesetzte Rhododendron-Taufe ein Exemplar in Blüte zu halten. Das Engagement von Holger Hachmann und eine Barmstedter Kühlzelle machten es möglich, dass die Gäste der Taufe einen blühenden Rhododendron „Karl Naue“ bewundern konnten.

Nach der durch Holger Hachmann vollzogenen Taufe wurden, bei einem kleinen Imbiss, Erfahrungen ausgetauscht . Die Gelegenheit wurde genutzt, um über Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Probleme und Perspektiven holsteinischer und sächsischer Baumschulen zu fachsimpeln. In seiner freundlichen und umgänglichen Art brachte Holger Hachmann ein bisschen „große Baumschulwelt“ in´s Erzgebirge. Ihm und seiner Lebensgefährtin hiermit nochmals vielen Dank ! (Evelyn Flade Amtsberg, Juli 2007)

Kontakt

Baumschule Dittersdorf GmbH
August-Bebel-Str. 25
09439 Amtsberg

OT Dittersdorf

Telefon: 037209 2898
Telefax: 037209 3871

E-Mail schreiben

Es ist noch eine Stelle für das Freiwillige Ökologische Jahr 2017/2018 frei. Wir freuen uns über DEINE Bewerbung!

Öffnungszeiten

 

Mo.-Fr.        8-18 Uhr

Sa.               8-13 Uhr

 

Unser Geschenktipp - nicht nur im Winter:

Gutscheine  in beliebiger Höhe in unserer Verkaufstelle erhältlich

 

Selbstverständlich liefern wir bei Bedarf Ihre Pflanzen an:

die Kosten sind abhängig von Fahrtstrecke und Warenwert

 

 

Wir bilden aus !

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baumschule Dittersdorf GmbH